Page 55

NNV91_FranzSteinerVerlag

53 Die Herausgeber Nora Gädeke ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Leibniz-Archiv in Hannover und gegenwärtig die beste Kennerin des Briefwechsels von Leibniz und dessen Netzwerkes in der europäischen Gelehrtenrepublik. Wenchao Li ist Inhaber der Leibniz- Stiftungsprofessur der Leibniz Universität Hannover und als Leiter der Potsdamer Leibniz-Editionsstelle der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften verantwortlich für die historisch-kritische Edition der Politischen Schriften von Leibniz. → erscheint voraussichtlich April 2017 ca. 208 Seiten mit 25 Farb-Abbildungen € 46,– 978-3-515-11481-3 e-book 978-3-515-11474-5 kartoniert Nora Gädeke / Wenchao Li (Hg.) Leibniz in Latenz Überlieferungsbildung als Rezeption (1716–1740) STUDIA LEIBNITIANA – SONDERHEFT 50 Der Zeitraum von Gottfried Wilhelm Leibniz’ Tod 1716 bis zum Herrschaftsantritt des roi philosophe Friedrich des Großen 1740 war eine der spannendsten, geheimnisvollsten und besonders prägenden Phasen der Leibnizforschung. Leibniz’ Bild wurde noch von seinen Zeitgenossen mitbestimmt, neben der fixierten schriftlichen Überlieferung – nicht zuletzt in Form der erscheinenden Briefeditionen – stand noch die lebendige, volatile Erinnerung von Korrespondenten und Gesprächspartnern in der öffentlichen Fama: Leibniz in Latenz! Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes beleuchten in ihren Beiträgen erstmals diese stark durch Überlieferungsbildung des Leibniz-Materials gekennzeichnete Zeit unmittelbar nach Leibniz’ Tod. Nora Gädeke / Wenchao Li (Hg.) Leibniz in Latenz Überlieferungsbildung als Rezeption (1716–1740) Nora Gädeke / Wenchao Li (Hg.) Leibniz in Latenz Philosophie Franz Steiner Verlag stand noch die lebendige, Erinnerung von Korrespondenten Gesprächspartnern in der öffentlichen Latenz! und Autoren dieses Bandes Beiträgen erstmals diese Überlieferungsbildung des Leibniz gekennzeichnete Zeit unmittelbar Tod. www.steiner-verlag.de Franz Steiner Verlag Studia Leibnitiana – Sonderhefte 50 StL-Sh 50 StL-Sh Philosophie


NNV91_FranzSteinerVerlag
To see the actual publication please follow the link above