Projektvorschläge


Projektvorschläge

Wir publizieren in erster Linie (geistes-)wissenschaftliche Sach- und Fachliteratur, darunter Dissertationen, Habilitationen, Tagungsergebnisse, Quelleneditionen, Reader und Studienhandbücher.

Wenn Sie uns eine Arbeit anbieten möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit unseren Programmplanern auf und schicken Sie uns zunächst ein aussagekräftiges Exposé und einen Überblick über den (geplanten) Inhalt. Passt der Titel zu unserem Programm, werden wir von Ihnen das vollständige Manuskript zur Prüfung anfordern, bei Dissertationen zusätzlich beide Gutachten. (Dissertationen müssen mindestens mit der Note "magna" bewertet worden sein.) Wir besprechen mit Ihnen, ob für Ihr Werk eher eine Platzierung als Einzel- oder Reihentitel in Frage kommt, und leiten dann ggf. das peer-review-Verfahren ein. Da unsere Herausgeber und Beiräte fast alle Hochschulprofessoren sind, die an ihren jeweiligen Lehrstühlen alle Hände voll zu tun haben, kann die Begutachtung leider einige Zeit in Anspruch nehmen. Bitte beachten Sie, dass je nach Reihe "Parallelbewerbungen" an anderer Stelle zum Ausschluss aus dem Verfahren führen können, und halten Sie zur Sicherheit Rücksprache mit uns.

Im Falle einer Annahme besprechen wir mit Ihnen die verschiedenen Procedere vom Manuskript bis zur druckfertigen Fassung, Ausstattungsmöglichkeiten und -varianten und erstellen entsprechende Kalkulationen für das Projekt. Ist ein Druckkostenzuschuss erforderlich, beraten und unterstützen wir Sie bei Ihren Anträgen und versorgen Sie ggf. mit den vom Verlag benötigten Unterlagen für die jeweilige Stiftung. Sind alle Rahmendaten geklärt, erhalten Sie von uns Ihren Verlagsvertrag.