FSV
Franz Steiner Verlag

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Tsunaki Nishiwaki

Tsuneki Nishiwaki, geb. 1943 in Shanghai, studierte Philosophie und Sinologie an der Tokyo University of Education sowie an den Universitäten in München, Tübingen und Kyoto. Von 1976 bis 1979 war er wissenschaftlicher Assistent am Institut für Chinesische Philosophiegeschichte der Universität Kyoto. Von 1979 bis 1981 war er Professor für Ostasiatische Philosophie an der Universität Niigata, dann bis 2006 Professor für Ostasiatische Philosophie an der Universität Kyoto. Seit 2006 ist er Professor Emeritus an der Universität Kyoto.

Forschungsschwerpunkte: Chinesische Historiograhie; Chinesische Geistesgeschichte.

Publikationen mit Tsunaki Nishiwaki

Ihre Suche ergibt 2 Treffer
Sortieren nach: Autor | Titel | Jahr

2001

EUR 50,00

978-3-515-07836-8

Preise jeweils
inklusive MwSt.

Tsunaki Nishiwaki (Bearb.), Christian Wittern (Übers.), Simone-Christiane Raschmann (Hrsg.)

Chinesische und manjurische Handschriften und seltene Drucke
Teil 3: Chinesische Texte vermischten Inhalts aus der Berliner Turfansammlung

Verzeichnis der Orientalischen Handschriften in Deutschland (VOHD)
Band 12,3

2014

EUR 78,00

978-3-515-10888-1

Preise jeweils
inklusive MwSt.

Tsunaki Nishiwaki (Bearb.), Magnus Kriegskorte (Übers.), Christian Wittern (Übers.), Simone-Christiane Raschmann (Hrsg.)

Chinesische und manjurische Handschriften und seltene Drucke
Teil 7: Chinesische Blockdrucke aus der Berliner Turfansammlung

Verzeichnis der Orientalischen Handschriften in Deutschland (VOHD)
Band 12.7

Preise jeweils inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.