FSV
Franz Steiner Verlag

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Home>Programm>Bücher>Reihen A–Z

Reihen A–Z / Series A–Z

Backlist-Titel aus schon länger abgeschlossenen Reihen, die hier nicht mehr gelistet sind, finden Sie über die >> Suchfunktion und in den Titellisten des jeweiligen Fachbereichs.

For backlist titles of series that are already completed for a while, please use the >> search function and the title lists of the respective subject area.

EUR 24,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Norbert Campagna

Strafrecht und unbestrafte Straftaten

Philosophische Überlegungen zur strafenden Gerechtigkeit und ihren Grenzen

1. Auflage 2007.
166 S.
Kartoniert
ISBN 978-3-515-08987-6

Kurztext

Ist in der Vergangenheit viel über die Legitimation des staatlichen Rechts zu strafen diskutiert worden, so blieb die Frage nach einer staatlichen Pflicht zu strafen gewöhnlich unterbeleuchtet. In diesem Buch, das zugleich als eine allgemeine Einführung in einige der zentralen philosophischen Probleme des Strafrechts konzipiert ist, hinterfragt Norbert Campagna die Legitimationsbasis der Strafpflicht. Im ersten Teil werden die Begriffe des Strafrechts und der Strafe untersucht, und es wird auf die Problematik eines Rechts und einer Pflicht zu strafen eingegangen, sowie auf den Strafzweck. Der zweite Teil nimmt drei Rechtsinstitute in den Blick, die einen Verzicht auf Strafe beinhalten: die Immunität, die Verjährung und die Amnestie.

Nach oben