FSV
Franz Steiner Verlag
Home>Programm>Fachbuch

Fachbücher

Ein Klick in der linken Spalte führt Sie zu unserer wissenschaftlichen Fachliteratur – thematisch sortiert und übersichtlich geordnet. Schnell und einfach finden Sie Titel und Reihen auch über die Suchfunktion.


Thematisch liegt der größte Schwerpunkt unseres Programms in der Geschichtswissenschaft. Traditionell stark vertreten ist seit der Verlagsgründung die Antike. Der Ausbau in Mittelalter und Neuzeit folgte schnell, so dass wir heute ein weites Spektrum historischer Disziplinen abdecken. Akzente setzen wir insbesondere in der Wirtschafts- und Sozialgeschichte, der Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte und der Medizingeschichte.

Weitere wichtige Pfeiler des Verlags bilden Germanistik und Romanistik, Musikwissenschaft und Kunstgeschichte. In den Geowissenschaften verlegen wir heute vor allem humangeographische Titel, innerhalb der Philosophie hat sich die Rechts- und Sozialphilosophie zu einem bedeutenden Spezialgebiet entwickelt, in der Pädagogik beschäftigen wir uns in erster Linie mit der Berufspädagogik. Die orientalistische Abteilung wird durch das Verzeichnis der orientalischen Handschriften in Deutschland geprägt.

Die Entwicklung unseres Programms erfolgt in enger Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Institutionen innerhalb und außerhalb der Universität, Akademien und externen Herausgebergremien, die Titelvorschläge unabhängig begutachten und prüfen.


Jährlich veröffentlichen wir vornehmlich auf Deutsch und Englisch rund 180 eigene Publikationen und Kommissionstitel unter anderem der Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz und der Sächsischen Akademie in Leipzig. Insgesamt sind derzeit knapp 4.000 Titel lieferbar. Wir legen Wert darauf, unsere Bücher möglichst lange verfügbar zu halten. Allerdings sind leider noch nicht alle älteren Werke auf unserer Internetseite verzeichnet. Sollten Sie bei Ihrer Suche nicht fündig werden, schreiben Sie an: service@steiner-verlag.de

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Bea Lundt (Hrsg.), Christoph Marx (Hrsg.)
Kwame Nkrumah 1909–1972
A Controversial African Visionary

...mehr

Christian Meier
Res publica amissa
Eine Studie zu Verfassung und Geschichte der späten römischen Republik

...mehr