FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 51,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Mark Häberlein (Hrsg.)

Jahrbuch für Regionalgeschichte 28 (2010)

2010.
209 S., 9 s/w Abb.
Gebunden
ISBN 978-3-515-09781-9

Kurztext

Inhalt

Editorial

Nachruf auf Herwig Ebner

Abhandlungen
Sabine Ullmann: Regionalgeschichte und jüdische Geschichte der Frühen Neuzeit in interdisziplinärer Perspektive

Britta Schneider: Margaretha Schirmerin Thil Rymenschneiders hausfrawen. Gerichtsakten als Quellen für neue Perspektiven auf den Würzburger Bildschnitzer nach 1525

Eva Wiebel: Ein Schreiner aus Paris. Zuwanderungs- und Integrationsvorgänge in der Stadt Burkheim am Kaiserstuhl in den ersten Jahrzehnten nach dem Dreißigjährigen Krieg

Lina Hörl: Von Schustern, Schneidern und Zitronenkrämern. Die Bürgerbücher der Stadt Bamberg von 1625 bis 1819

Uwe Müller: Die Region industrialisieren, um die Nation zu retten. Industrialisierungspolitik in der Provinz Westpreußen um 1900

Susanne Businger: "Eine bessere Vergiftung junger Leute wäre gar nicht denkbar". Sittenpolizeiliche Überwachung von Kinematographen um 1900 in Luzern

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer