FSV
Franz Steiner Verlag
Inhaltsverzeichnis
EUR 40,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Jean-Paul Cahn (Hrsg.), Hartmut Kaelble (Hrsg.)

Religion und Laizität in Frank­reich und Deutschland im 19. und 20. Jahrhundert /
Religions et laïcité en France et en Allemagne aux 19e et 20e siècles

1. Auflage 2008.
197 S.
Kartoniert
ISBN 978-3-515-09276-0

Kurztext

In Religion und Laizität besteht bis heute ein tiefer Graben zwischen Frankreich und Deutschland, der das Verständnis zwischen den beiden Ländern erschwert. Eine Vielzahl von Unterschieden lädt zum Vergleich ein: im Kirchenrecht, im Verhältnis von Kirche und Staat, in den Kirchenkonflikten, im Gewicht der Konfessionen, in der öffentlichen Intervention der Kirchen, im Verhältnis von Kirchen und Bildung, im Gewicht der jüdischen und islamischen Kirche.
Bis heute lässt sich der Ausdruck laicité nur ungenügend in das Deutsche übersetzen. Umgekehrt ist die enge Zusammenarbeit zwischen Staat und Kirche für Franzosen schwer durchschaubar.
Das deutsch-französische Historikerkomitee setzte sich daher dieses Thema in der Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts zur Aufgabe und veranstaltete eine Tagung, deren Beiträge Unterschiede behandeln, Transfers über den Rhein hinweg untersuchen - und überraschende Gemeinsamkeiten entdecken.

Rezensionen

"Ein anregendes, instruktives Buch."
Peter Claus Hartmann, Archiv für Kulturgeschichte 93, 2011/2

Dieser Band wurde außerdem rezensiert von:

Mariano Delgado, Archiv für Sozialgeschichte 53, 2013

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Johannes Großmann (Hrsg.), Hélène Miard-Delacroix (Hrsg.)
Deutschland, Frankreich und die USA in den 'langen' 1960er Jahren
Ein transatlantisches Dreiecksverhältnis

...mehr

Wilhelm Kreutz (Hrsg.), Markus Raasch (Hrsg.), Karsten Ruppert (Hrsg.)
Jahrbuch der Hambach-Gesellschaft 24 (2017)

...mehr