FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 59,60

Mitglieder der Gesellschaft für Universitätsgeschichte:

EUR 46,00

Vorzugspreis bei Bezug zur Fortsetzung:

EUR 54,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Rüdiger vom Bruch (Hrsg.), Marie-Luise Bott (Hrsg.), Ralph Jessen (Hrsg.), Jürgen John (Hrsg.)

Jahrbuch für Universitätsgeschichte 8 (2005)

Wissenschaft und Universitäten im geteilten Deutschland der 1960er Jahre

2005.
276 S., 12 s/w Abb.
Kartoniert
ISSN 1435-1358

Kurztext

Inhalt

Abhandlungen
Uwe Fraunholz / Manuel Schramm: Hochschulen als Innovationsmotoren? Hochschul- und Forschungspolitik der 1960er Jahre im deutsch-deutschen Vergleich
Tobias Kaiser / Rüdiger Stutz / Uwe Hoßfeld: Modell- oder Sündenfall? Die Universität Jena und die "Dritte Hochschulreform"
Wilfried Rudloff: Ansatzpunkte und Hindernisse der Hochschulreform in der Bundesrepublik der sechziger Jahre: Studienreform und Gesamthochschule
Christine Pieper: Wissenschaft und Wirtschaft. Die Entstehung des Faches "Verfahrenstechnik" im ost- und im westdeutschen Hochschulwesen der 1950er und 1960er Jahre
Jens Niederhut: Wissenschaftsaustausch im geteilten Deutschland. Naturwissenschaftler in den deutsch-deutschen Beziehungen der 1960er Jahre
Gunilla-Friederike Budde: Wettkampf um Gerechtigkeit. Frauenförderung und Arbeiterkinder in den Hochschulreformdebatten in Ost und West
Markus Mößlang: Auf der Suche nach der 'akademischen Heimat': Flüchtlingsprofessoren in Westdeutschland
Peter Lundgreen: Die Universität Lemberg und ihre Historiker (1784-1914). Eine vergleichende Perspektive zur deutschen und österreichischen Entwicklung
Trude Maurer: Weder Kombattanten noch Kommilitonen. "Feindliche Ausländer" in einer deutschen Universitätsstadt während des Ersten Weltkrieges
Brigitte Lohff: "... die Grundgedanken des Nationalsozialismus aufsaugen und verarbeiten". Die politisch-ideologische Funktion der Medizinischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 1933-1945

Miszellen
Uwe Rohwedder: Zwischen Selbsthilfe und "politischem Mandat". Zur Geschichte der verfassten Studentenschaft in Deutschland

Aus den Universitätsarchiven
Klaus Jochen Arnold: "Dubito ergo sum" – Der Rechtswissenschaftler Fritz von Hippel (1897-1991)
Johannes Vossen: Quellen und Hilfsmittel zur Geschichte der Medizinischen Fakultät der Berliner Universität im Nationalsozialismus

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Martin Kintzinger (Hrsg.), Georg Jostkleigrewe (Hrsg.)
Jahrbuch für Universitätsgeschichte 19 (2016)
Disputatio: Wissenschaft im Kontext

...mehr