FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 96,00
EUR(A) 98,70
sFr* 163,20
Preise jeweils
inklusive MwSt.

* Unverbindliche Preisempfehlung für sFr

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Andrea Lindmayr-Brandl

Franz Schubert

Das fragmentarische Werk

1. Auflage 2003.
394 S., 19 s/w Abb.
Gebunden
ISBN 978-3-515-08250-1

Kurztext

Fragmente spielen im Werk von Franz Schubert eine außergewöhnlich große Rolle. Neben so bekannten Werken wie der „Unvollendeten“ oder der „Reliquien-Sonate“ finden sich in Schuberts Œuvre etwa 200 weitere fragmentarische Kompositionen im weitesten Sinn.

Die vorliegende Studie ist die erste umfassende Untersuchung von Schuberts fragmentarischem Werk, in der auch grundlegende Fragen zur Definition und Kategorisierung diskutiert werden.
Die Analyse ausgewählter Kompositionsfragmente gibt zusammen mit einer übersichtlichen Darstellung aller fragmentarischen Werke Schuberts einen außergewöhnlichen Einblick in die Arbeitsweise des Komponisten.

Mit der zugrundeliegenden Fragmenttheorie bildet diese Studie über den Einzelfall hinaus ein Basiswerk für Untersuchungen zum Fragmentarischen in der Kunst.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Ivana Rentsch (Hrsg.), Klaus Pietschmann (Hrsg.)
Schubert : Interpretationen

...mehr