FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 34,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Günther Kreuzbauer (Hrsg.), Silvia Augeneder (Hrsg.)

Der Juristische Streit

Recht zwischen Rhetorik, Argumentation und Dogmatik

1. Auflage 2004.
166 S.
Kartoniert
ISBN 978-3-515-08480-2

Kurztext

Inhalt

Günther Kreuzbauer: Kleine Einführung in die Forschungsgeschichte der juristischen Argumentationstheorie
Götz Schulze: Ethos, Pathos und Logos – Juristische Rhetorik in der neueren deutschen Zivilrechtsgesetzgebung
Christian Hiebaum: Rhetorizität und Validität. Über einen Versuch der Entzauberung des Rechts
Andreas Lyra: Die Wiederentdeckung der Rhetorik in der Jurisprudenz – Beginn einer neuen Methodenlehre?
Nils Franke: Bedeutung und Wahrheit im juristischen Streit – Bedeutungstheorien im Vergleich mit der juristischen Hermeneutik
Peng-Hsiang Wang: Kohärenz und Revision. Ein Vorschlag zur Lösung der Günther-Alexy-Kontroverse
Thilo Tetzlaff: Der Sound des Rechts. Rechtsästhetik und Rechtsakustik
Patrick Gödicke: Zur juristischen Dogmatik als Gegenstand und Moderator juristischer Streitgespräche
Arne Upmeier: Der Sachverhalt im juristischen Streit
Harald Christian Scheu: Europa und der Stein der Weisen. Die argumentative Funktion von Rechtsgutachten im politischen Diskurs
Jochen Bung: Der juristische Streit zwischen Agon und Konsens
Bertram Keller: Streit um Konsens – Alternative Konfliktlösung im diskursiven System des Rechts

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer