Titel

Thanasis J. Papadopoulos

The Late Bronze Age Daggers of the Aegean I.
The Greek Mainland.

Prähistorische Bronzefunde (PBF)
VI,11

1. Auflage 1998.
X, 68 S. 2 Farb- u. 27 s/w-Taf., Leinen

€ 52,00

ISBN 978-3-515-06152-0

Abstract

Erstmalig werden die 120 Dolche aus der mykenischen Kultur (17./16.–12./11. Jh. v. Chr.) vom griechischen Festland in einer aussagefähigen Dokumentation komplett vorgelegt. Sie spielen in der Bewaffnung eine zu den schon in der Serie "Prähistorische Bronzefunde" veröffentlichten Schwertern eine ergänzende Rolle. Hervorzuheben sind die reich mit Einlagen verzierten Dolche mit ihren szenischen Darstellungen von Kampf, Jagd und Landschaften, wie sie u.a. aus den Schachtgräbern von Mykene bekannt geworden sind.
Die Einleitung enthält eine Darstellung der Forschungsgeschichte, der Hauptteil die typologische Gliederung des Materials in fünf Hauptformen mit dem Katalog der Dolchfunde. In dem auswertenden Teil wird besonders Gewicht gelegt auf die Herstellungstechniken der Dolche, ihre Funktion in der Bewaffnung, sei es als Kampf- oder Prunkwaffen, ihre Beziehungen zu Regionen außerhalb Griechenlands, basierend auf Untersuchungen zur Verbreitung und Zeitstellung der Dolche.