FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 38,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Henrike L. Clotz

Hochschule für Holland

Die Universität Leiden im Spannungsfeld zwischen Provinz, Stadt und Kirche, 1575–1619

1. Auflage 1998.
229 S., 13 s/w Abb.
Gebunden
ISBN 978-3-515-07136-9

Kurztext

Mitten im Unabhängigkeitskampf der nördlichen Niederlande gegen Spanien veranlaßte 1575 Wilhelm von Oranien überstürzt die Gründung einer Hochschule in der holländischen Stadt Leiden, die später als ein Zentrum der Wissenschaften Weltruhm erlangen sollte. Die vorliegende Untersuchung zeichnet ein facettenreiches Bild der Universität in den ersten Jahren ihres Bestehens und ordnet sie in ihren politischen, sozialen und kirchlichen Kontext ein. Damit greift die Verfasserin aktuelle Fragestellungen der Forschung auf. Sie geht auch auf die Bedeutung von Sozialdisziplinierung und Konfessionalisierung für die Universität ein. Ergänzt wird die Darstellung durch vergleichende Aspekte zu anderen Universitäten der Frühen Neuzeit.

"This well-illustrated book, focusing on the relation of university, church and state in the Reformation Era, is a useful contribution to the historiography of Leiden University." Nederlands Archief voor Kerkgeschiedenis

"Die Stärke der Untersuchung liegt in ihrer Einbettung der Universität in das historische Kräftespiel von Statthalter, Stadt und Kirche… " Monatshefte für Evangelische Kirchengeschichte des Rheinlandes

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Lena Kugler (Hrsg.), Aline Steinbrecher (Hrsg.), Clemens Wischermann (Hrsg.)
Tiere und Geschichte
Band II: Literarische und historische Quellen einer "Animate History"

...mehr

Patrick Moreau (Hrsg.), Birte Wassenberg (Hrsg.)
European Integration and new Anti-Europeanism. Vol. 3
Perceptions of External States on European Integration

...mehr