Titel

Martin Zimmermann (Hrsg.)

Geschichtsschreibung und politischer Wandel im 3. Jh. n. Chr.

Kolloquium zu Ehren von Karl-Ernst Petzold (Juni 1998) anläßlich seines 80. Geburtstags

Historia – Einzelschriften
Band 127

1. Auflage 1999.
244 S. Kartoniert

€ 50,00

ISBN 978-3-515-07457-5

Abstract

Inhalt:
M. Zimmermann: Enkomion und Historiographie: Entwicklungslinien der kaiserzeitlichen Geschichtsschreibung vom 1. bis zum frühen 3. Jh. n. Chr.
H. Krasser: Lesekultur als Voraussetzung für die Rezeption von Geschichtsschreibung in der Hohen Kaiserzeit
Th. A. Schmitz: Performing History in the Second Sophistic
M. G. Schmidt: Politische und persönliche Motivation in Dios Zeitgeschichte
M. Zimmermann: Herodians Konstruktion der Geschichte und sein Blick auf das stadtrömische Volk
Th. Hidber: Zeit und Erzählperspektive in Herodians Geschichtswerk
H. Brandt: Dexipp und die Geschichtsschreibung des 3. Jh. n. Chr.
C. Schuler: Cyprian: der christliche Blick auf die Zeitgeschichte
B. Bleckmann: Zwischen Panegyrik und Geschichtsschreibung: Praxagoras und seine Vorgänger
Stellenregister – Register der Orts- und Personennamen