Titel

Kurt Seelmann (Hrsg.)

Kommunitarismus versus Liberalismus

Vorträge der Tagung der Schweizer Sektion der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie vom 23. und 24. Oktober 1998 in Basel

Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie – Beihefte (ARSP-B)
Band 76

1. Auflage 2000.
Kartoniert

€ 43,00

ISBN 978-3-515-07657-9

Abstract

Aus dem Inhalt:
Emil Angehrn: Öffentlichkeit und Partizipation
Agostino Carrino: Differenza, „eguaglianza complessa“ e idea di tolleranza nella filosofia politica di Michael Walzer
Jean-Claude Wolf: Wie kommunitaristisch darf der Liberalismus sein?
Ueli Mäder: Kommunitäre Individualität und neue Identität
Thomas F. Mastronardi: Mediation – ein kommunitaristisches Modell?
Erich Zalten: Die Problemverschlingung von Liberalismus und Kommunitarismus. Bemerkungen zur politischen Theorie und Ethik
Paul Trappe: Gemeinschaft und Gemeinschaftshandeln – Variationen zu einem traditionsreichen Thema
Michael Walter Hebeisen: Liberalismus und Kommunitarismus betreffend das Verhältnis des Rechten zum Guten – Prinzipielle Opposition oder pragmatische Annäherung, Vorrang oder Unabhängigkeit? (Ein Bericht zur Tagung der Schweizerischen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie vom 23. / 24. Oktober 1998 in Basel zum Thema „Kommunitarismus versus Liberalismus“, mit einer Auswahlbibliographie)