FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 69,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Kristina Küntzel

Von Niznij Novgorod zu Gor´kij. Metamorphosen einer russischen Provinzstadt. Die Entwicklung der Stadt von den 1890er bis zu den 1930er Jahren

1. Auflage 2001.

Gebunden
ISBN 978-3-515-07726-2

Kurztext

Vor 1917 hatte sich die Stadt Niz&nij Novgorod zu einem für ganz Rußland wichtigen Handelszentrum etablieren können und eine tiefgreifende Modernisierung durchlebt. Die inneren Widersprüche und die Ungleichmäßigkeit dieses Modernisierungsprozesses werden aus der Sicht einer Provinzstadt analysiert. Durch die Heterogenität der untersuchten Institutionen wurden Perspektivwechsel ermöglicht, dank denen sowohl sozial- als auch kulturgeschichtliche Fragestellungen aufgegriffen werden. – Für die Sowjetzeit konnte ein regelrechter Angriff auf die städtische Identität durch die Bol’s&eviki in aller Deutlichkeit aufgezeigt werden. Wichtige Traditionen der Stadt wurden massiv attackiert, so z.B. die Messe, um eine allsowjetische Identität zu installieren. Die Entwicklung der Stadt nach 1991 zeigt anschaulich, daß die vorrevolutionäre Identität vital auflebt.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Christoph Michels (Hrsg.), Peter Franz Mittag (Hrsg.)
Jenseits des Narrativs
Antoninus Pius in den nicht-literarischen Quellen

...mehr