Titel

Robert Alexy (Hrsg.), Ralf Dreier (Hrsg.)

Rechtssystem und praktische Vernunft / Legal System and Practical Reason

Verhandlungen des 15. Weltkongresses für Rechts- und Sozialphilosophie (IVR) in Göttingen, August 1991, Band 1

Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie – Beihefte (ARSP-B)
Band 51

1. Auflage 1993.
Kartoniert

€ 61,00

ISBN 978-3-515-06213-8

Abstract

Aus dem Inhalt:
> I. Plenarvoträge: R. Alexy: Eine diskurstheoretische Konzeption der praktischen Vernunft — O. Weinberger: Der Streit um die praktische Vernunft — II. Öffentlicher Vortrag: M. Kriele: Zur Universalität der Menschenrechte — III. Arbeitsgruppenreferate: J. M. Adeodato: Practical Regularities in Underdeveloped Countries — J. L. Bazán / R. Madrid: Racionalidad y Razonabilidad en el Derecho — V. Black: Putting Power in its Place — J. de Sousa e Brito: Praktische Vernunft und Utilitarismus — A. G. Conte: Deontisch vs. anankastisch — W. Eichhorn: Über eine verfehlte und doch unverzichtbare Idee der praktischen Vernunft — U. Fazis: Theorie und Ideologie der Postmoderne — F. Galindo: La Teoriåa de los Sistemas Sociales como Teoriåa de la Práctica Juriådica — G. den Hartogh: Authority and the Balance of Reasons — V. Held. Feminist Morality and the Role of Law — F. Jacobs: Das Paradigma der praktischen Unvernunft — H. Kaptein: The Morals of Post-Modern Human Rights — J. Llompart: Die praktische Vernunft praktisch betrachtet: die Argumentation mit der Menschenwürde — C. W. Maris: Horror Vacui and the Problems of Modern Legal Philsophy — R. Martin: On G. H. von Wright's Theory of Practical Inference — K. A. Papageorgiou: Kant, ein Rechtsmoralist? Ein Blick auf seine angewandte Ethik — u.a.