FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 44,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Walter Ameling (Hrsg.)

Märtyrer und Märtyrerakten

1. Auflage 2002.
148 S.
12 Taf. m. 19 Abb., Kartoniert
ISBN 978-3-515-08234-1

Kurztext

Seit den Ereignissen des 11. September sind Märtyrer in aller Munde – islamische Märtyrer. An ihnen kann man deutlich sehen, welche Kraft Leitbilder in unserer Zeit noch wecken können. Auch der christliche Märtyrer wollte Leitbild sein und wurde als solches rezipiert. Ein Märtyrer wollte sein Leben als Opfer für die Einheit der Kirche darbringen, wollte aber gleichzeitig auch die Menge der Ungläubigen durch sein standhaftes und für den Glauben werbendes Auftreten überzeugen.

Die Wirkung der Märtyrer beschränkte sich nicht auf ihr Leben und ihren Tod, sondern entfaltete sich auch schriftlich, nämlich in den immer zahlreicher werdenden Darstellungen ihres Lebens und Sterbens, den sog. Märtyrerakten, und schließlich in der Verehrung der Märtyrer durch die Gläubigen.
Die Beiträge dieses Bandes gehen den genannten Themen nach und interpretieren einige zentrale Passagen der Märtyrerakten.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Miriam Roner
Autonome Kunst als gesellschaftliche Praxis
Hans Georg Nägelis Theorie der Musik

...mehr

Achim Thomas Hack (Hrsg.), Klaus Ries (Hrsg.)
Geschichte zum Aufkleben
Historische Ereignisse im Spiegel deutscher Briefmarken

...mehr