FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 65,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Margarete Wagner-Braun

Zur Bedeutung berufsständischer Krankenkassen innerhalb der privaten Krankenversicherung in Deutschland bis zum Zweiten Weltkrieg

Die Selbsthilfeeinrichtungen der katholischen Geistlichen

1. Auflage 2002.

Kartoniert
ISBN 978-3-515-08177-1

Kurztext

Erstmals wird die Geschichte der privaten Krankenversicherung der katholischen Geistlichen in der wirtschaftshistorischen und versicherungshistorischen Literatur aufgegriffen. Umfangreiches Studium von Primärquellen ebnete den Weg, die wissenschaftlichen Erkenntnisse auf dem Gebiet des berufsständischen Versicherungswesens um diesen bislang unerforschten Bereich zu ergänzen.
Die zahlreichen Tabellen und Übersichten ermöglichen nicht nur eine inhaltlich vergleichende, sondern auch eine quantitative Einordnung der Krankenversicherung der katholischen Geistlichen. Dieser spezielle Versicherungszweig wird vor dem Hintergrund der privaten Krankenversicherung des 19. und 20. Jahrhunderts dargestellt und analysiert. Dabei wird der Entwicklung des gesamten Krankenversicherungsmarktes großes Gewicht beigemessen, so dass dieses Buch auch auf dem Gebiet der Krankenversicherungsgeschichte ganz allgemein Pionierarbeit leistet.

"…liefert die Untersuchung völlig neue Erkenntnisse über die Geschichte der privaten Krankenkassen der katholischen Geistlichen. […] kann die Studie überzeugen und stellt einen wichtigen Mosaikstein innerhalb der Versicherungsgeschichte dar." WLA-online-Archiv

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Hans-Joachim Gehrke, Kai Trampedach (Hrsg.), Christian Mann (Hrsg.)
Politik und politisches Denken
Ausgewählte Schriften. Bd. 1

...mehr