FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 67,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Michael Schwarze

Generische Wahrheit – Höfischer Polylog im Werk Jean Froissarts

1. Auflage 2003.

Kartoniert
ISBN 978-3-515-08244-0

Kurztext

Das Buch ist die erste Monographie zum Gesamtwerk des im 14. Jh. lebenden Dichters und Historiographen Jean Froissart. Ausgehend von seinen weltanschaulichen Entstehungsbedingungen zeigt es, wie Froissart das Ziel der Stabilisierung der höfisch-ritterlichen Weltordnung unter den jeweiligen Gattungsvorgaben stets aufs Neue einzulösen sucht. Dabei scheitert er auf Grund einer zunehmend als kontingent erfahrenen Welt. Zugleich jedoch bilden sich überraschenderweise dort, wo er scheitert, ansatzweise Phänomene aus, die für das Verständnis der Renaissance entscheidend geworden sind.

So erscheint Froissarts Werk in einem neuen Licht: als bedeutsame Gelenkstelle im Übergang vom Spätmittelalter zur frühen Neuzeit.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Katharina Knäpper
HIEROS KAI ASYLOS
Territoriale Asylie im Hellenismus in ihrem historischen Kontext

...mehr

Martin Kintzinger (Hrsg.), Georg Jostkleigrewe (Hrsg.)
Jahrbuch für Universitätsgeschichte 19 (2016)
Disputatio: Wissenschaft im Kontext

...mehr