Titel

Jan C. Joerden (Hrsg.), Roland Wittmann (Hrsg.)

Recht und Politik

Jahrestagung der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie (IVR), Deutsche Sektion, Frankfurt (Oder), 26. bis 29. September 2002

Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie – Beihefte (ARSP-B)
Band 93

1. Auflage 2004.
184 S. Kartoniert

€ 40,00

ISBN 978-3-515-08458-1

Abstract

Inhalt

Jan C. Joerden / Roland Wittmann: Vorwort
Peter Macke: Rechtsgefühl und Urteilsfindung
Jürgen Habermas: Religiöse Toleranz als Schrittmacher kultureller Rechte
Wolfgang Naucke: Die Folgen der reinen Rechtslehre für das Verhältnis von Recht und Politik
Dietmar von der Pfordten: Politik und Recht als Repräsentation
Winfried Hassemer: Verfassungsgerichtsbarkeit in einer Demokratie
Peter Koller: Das Recht im Spannungsfeld zwischen Macht und Moral
Michael Pawlik: „Selbstgesetzgebung der Regierten“: Glanz und Elend einer Legitimationsfigur
Bernd Schünemann: Globalisierung als Metamorphose oder Apokalypse des Rechts?
Mario G. Losano: Rechtspolitik und positivrechtliche Folgen eines „euroskeptischen“ EU-Mitgliedstaates – der Fall Italien