FSV
Franz Steiner Verlag
Neuerscheinung
EUR 58,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Thomas Stamm-Kuhlmann (Hrsg.), Reinhard Wolf (Hrsg.)

Raketenrüstung und internationale Sicherheit von 1942 bis heute

1. Auflage 2004.
222 S., 3 s/w Abb., 13 s/w Tab.
Kartoniert
ISBN 978-3-515-08282-2

Kurztext

Der „Schuss in den Weltraum“, der in Peenemünde am 3. Oktober 1942 stattfand, war nicht nur der Startschuss für die Raumfahrt, sondern vor allem der Auftakt einer neuen Ära in der Rüstungsgeschichte.
Die Beiträge eines in Greifswald und Peenemünde veranstalteten Kolloquiums folgen der Ausbreitung der V-2-Technologie über den Globus und untersuchen die Konsequenzen für Strategie und internationale Sicherheit.
Dabei zeigt sich, dass die Bedrohung der Menschheit durch die Raketentechnologie nach dem Ende des Kalten Krieges nicht nachgelassen hat, sondern vielleicht sogar noch gewachsen ist. Aber schon die Produktion der V-2-Raketen durch Häftlingsarbeit in unterirdischen Fabriken hatte mehr Opfer gefordert, als durch den militärischen Einsatz ums Leben kamen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Karl-Joachim Hölkeskamp
LIBERA RES PUBLICA
Die politische Kultur des antiken Rom – Positionen und Perspektiven

...mehr

Gabrielle Robilliard
Tending Mothers and the Fruits of the Womb
The Work of the Midwife in the Early Modern German City

...mehr