FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 49,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Vera Boetzinger

"Den Chinesen ein Chinese werden"

Die deutsche protestantische Frauenmission in China 1842–1952

1. Auflage 2004.
305 S., 15 s/w Abb.
1 Karte, Kartoniert
ISBN 978-3-515-08611-0

Kurztext

Dieses Buch erzählt die interessante Geschichte lediger Frauen, die – und das ist den wenigsten bekannt – schon von der Mitte des 19. Jahrhunderts an nach China gingen, um den Beruf einer Missionarin auszuüben. Das Buch gibt nicht nur Auskunft über einen fast unerforschten kirchlichen Frauenberuf, sondern die Geschichte und der Werdegang der Missionarinnen nimmt den Leser mit in eine ganz andere Kultur und in das jeweilige zeitgenössische politische Geschehen (z. B. Verstrickungen des Kolonialismus mit der Mission, später der Beginn des Kommunismus in China). Außerdem erfährt man viel über die zwischenmenschlichen Beziehungen auf den Missionsstationen und die sich im Laufe der Zeit wandelnden Begegnungen zwischen Missionarinnen und Chinesen.

Rezensionen

"[Es gelingt der Autorin] Neuland zu betreten und Lücken zu schließen. […] Ihre Recherchen hat die Autorin durch neun Interviews mit noch lebenden Missionarinnen aus jener Zeit ergänzt – ein Umstand, der dem Werk starke Authentizität verleiht."
Aktuelle China-Nachrichten

Dieser Band wurde außerdem rezensiert von:

Reinhold Bernhardt, Theologische Rundschau 77, 2012/3

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Frauke Kraas, Regine Spohner, Aye Aye Myint
Socio-Economic Atlas of Myanmar

...mehr

Iris von Bredow
Kontaktzone Vorderer Orient und Ägypten
Orte, Situationen und Bedingungen für primäre griechisch-orientalische Kontakte vom 10. bis zum 6. Jahrhundert v. Chr.

...mehr