FSV
Franz Steiner Verlag
Inhaltsverzeichnis
EUR 62,00
EUR(A) 63,80
sFr* 105,40
Preise jeweils
inklusive MwSt.

* Unverbindliche Preisempfehlung für sFr

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Thomas Biskup (Hrsg.), Marc Schalenberg (Hrsg.)

Selling Berlin

Imagebildung und Stadtmarketing von der preußischen Residenz bis zur Bundeshauptstadt

1. Auflage 2008.
376 S., 71 s/w Abb.
17 Farbabb. auf 8 Taf., Gebunden
ISBN 978-3-515-08952-4

Kurztext

„Stadtmarketing“ ist keine Erfindung des ausgehenden 20. Jahrhunderts. Am instruktiven Beispiel Berlins zeigt der Band, daß „city branding“ seit der Frühen Neuzeit betrieben wurde – von ganz unterschiedlichen Institutionen, Gruppen und Personen.
Wer waren die Akteure, welche die zum Teil bis heute präsenten Berlin-Images und -Topoi generierten, und unter welchen (politischen, sozialen, medialen) Rahmenbedingungen geschah dies? Welche Botschaften sollten von der Stadt ausgehen? An markanten Beispielen seit dem frühen 18. Jahrhundert zeigen Wissenschaftler verschiedener Fachrichtungen sowie an entscheidender Stelle beteiligte „Praktiker“, wie wichtig die Prägung von Berlin-Images für den rasanten Aufstieg der Stadt zur deutschen Hauptstadt und europäischen Metropole war. Damit möchte der Band einerseits den heute so offensichtlichen Bemühungen um „Stadtmarketing“ historische Tiefenschärfe verleihen und sie andererseits für die Analyse von Stadtbildern nutzbar machen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Katharina Kerl
Die doppelte Pragmatik der Fiktionalität
Studie zur Poetik der "Gerusalemme Liberata" (Torquato Tasso, 1581)

...mehr

Philipp Menger
Die Heilige Allianz
Religion und Politik bei Alexander I. (1801–1825)

...mehr