FSV
Franz Steiner Verlag
Inhaltsverzeichnis
EUR 44,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Barbara Ventarola

Kairos und Seelenheil

Textspiele der Entzeitlichung in Francesco Petrarcas ,Canzoniere‘

1. Auflage 2008.
347 S.
Kartoniert
ISBN 978-3-515-08800-8

Kurztext

Francesco Petrarca hat mit seinem ,Canzoniere‘ ein Werk geschaffen, das die europäische Literatur bis heute beeinflusst. Diese Studie stellt eine neuartige Interpretation der Gedichtsammlung vor, die das gängige Petrarca-Bild an entscheidenden Stellen revidiert und damit auch die Literaturgeschichte und den Prozess der Neuzeit insgesamt mit anderen Augen betrachtet.
Mit einem prozessorientierten Methodenmodell untersucht die Autorin die poetische Faktur der Gedichtsammlung vor dem Hintergrund (spät-)mittelalterlicher und antiker Zeittheorien und Philosophien der Selbstsorge. Hierbei werden poetische Netzstrukturen freigelegt, mit denen Petrarca nicht nur die bestehenden Konzepte der Mimesis und Fiktionalität umwälzt, sondern zugleich eine Ethik entwirft, die im Rückgriff auf Epikur bereits weit in die Renaissance voraus weist.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Gerhard Fouquet (Hrsg.), Sven Rabeler (Hrsg.)
Ökonomische Glaubensfragen
Strukturen und Praktiken jüdischen und christlichen Kleinkredits im Spätmittelalter

...mehr

Joachim Schneider
Eberhard Windeck und sein "Buch von Kaiser Sigmund"
Studien zu Entstehung, Funktion und Verbreitung einer Königschronik im 15. Jahrhundert

...mehr