Titel

Urban Wiesing (Hrsg.), Klaus-Rainer Brintzinger (Hrsg.), Bernd Grün (Hrsg.), Horst Junginger (Hrsg.), Susanne Michl (Hrsg.)

Die Universität Tübingen im Nationalsozialismus

Contubernium
Band 73

1. Auflage 2010.
1136 S., 27 s/w Abb. Gebunden

€ 99,00

ISBN 978-3-515-09706-2

Abstract

Dieser Band präsentiert den aktuellen Forschungsstand zur Geschichte der Universität Tübingen im Nationalsozialismus. Im ersten Teil werden die Gesamtuniversität und eine Auswahl von Fakultäten und Instituten untersucht. Der zweite Teil enthält Studien zur Alltags-, Wissenschafts- und Verbrechensgeschichte. Er behandelt außerdem verschiedene Personen und einschlägige Themen der nationalsozialistischen Universitätsgeschichte. Der dritte Teil widmet sich der Aufarbeitung nach Kriegsende.
Die Entwicklung der Universität Tübingen in der Zeit des "Dritten Reiches" ist geprägt von einer großen Vielschichtigkeit und Widersprüchlichkeit von Gleichschaltung, Selbstgleichschaltung, Anpassung und verhaltenem Autonomiestreben der universitären Akteure. Die zahlreichen Einzelstudien bereichern die komplexe Lokalgeschichte einer Universität um eine Vielzahl neuer Aspekte und Details.

Rezensionen

"Die Erwartungen an den Erkenntnisgewinn, den eine mehr als 1.100 Seiten umfassende Veröffentlichung verspricht, müssen und dürfen berechtigterweise hoch sein. Nahezu alle versammelten Beiträge können dieser Erwartungshaltung entsprechen, der Leser wird in vielfältiger und zuverlässiger Weise über die Geschichte der Tübinger Universität im Nationalsozialismus informiert."
Matthias Berg, Hessisches Jahrbuch für Landesgeschichte 62, 2012

"[Der Band bietet] zahlreiche neue lokale Einsichten zu grundlegenden Fragen der jüngeren Rechtsgeschichte, die zwar kein endgültiges geschlossenes Werk ergeben, aber dieses doch an zahlreichen Stellen vorbereiten können."
Gerhard Köbler, Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte 129, 2012

"Der reichhaltige Band vereinigt bedeutende Ergebnisse intensiver Forschungsarbeit."
Christoph Frhr. v. Maltzahn, Das Historisch-Politische Buch 59, 2011/1

"Ein verdienstvoller wie längst fälliger Beitrag zur (nicht nur) Tübinger Heimatgeschichte."
Reinold Hermanns, Tübinger Blätter 97, 2011

"Verdienstvolle Edition."
Hubert Kolling, Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 59, 2011/4