Titel

Stephan Ast (Hrsg.), Julia Hänni (Hrsg.), Klaus Mathis (Hrsg.), Benno Zabel (Hrsg.)

Gleichheit und Universalität

Tagungen des Jungen Forums Rechtsphilosophie (JFR) in der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie (IVR) im September 2010 in Halle (Saale) und im Februar 2011 in Luzern

Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie – Beihefte (ARSP-B)
Band 128

2012.
315 S. Kartoniert

€ 54,00

ISBN 978-3-515-10067-0

Abstract

Der Tagungsband vereint die Beiträge zu den beiden Treffen des Jungen Forums Rechtsphilosophie in Halle (Saale) und Luzern. Die Hallenser Tagung befasste sich vor allem mit unterschiedlichen Sichtweisen auf das (rechtliche) Problem der Gleichheit mit der Präsumtion der Gleichheit, der Gleichheit der Rechtsanwendung als methodischem Problem, der Rolle des verfassungsrechtlichen Gleichheitssatzes sowie mit der Begründung von Diskriminierungsverboten. Im Mittelpunkt der Luzerner Tagung standen die Prinzipien der Unparteilichkeit und der Universalität in Recht und Ethik.