Stefan Lorenz

De Mundo Optimo

Studien zu Leibniz' Theodizee und ihrer Rezeption in Deutschland (1710-1791)
Stefan Lorenz

De Mundo Optimo

Studien zu Leibniz' Theodizee und ihrer Rezeption in Deutschland (1710-1791)

49,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

vergriffen

Die vorliegende Arbeit hat den Leibnizschen metaphysischen Optimismus und einige der weniger bekannten Stationen und Züge der Rezeption der "Essais de Theodicée" und des Theorems von der besten Welt im deutschen 18. Jahrhundert zum Gegenstand. Sie erhebt nicht den Anspruch, eine auch nur annähernd vollständige Darstellung des Verlaufes der Debatte um die "beste Welt" zu geben. Angesichts der Fülle der zeitgenössischen Einlassungen und Äußerungen zum Thema war eine Auswahl bestimmter Rezeptionsmomente vorzunehmen.

Auf die Prozesse der Verwandlung einer strikt metaphysischen Theodizee hin zu einem populäreren, dafür aber auch anfechtbareren Optimismus will diese Arbeit ebenso hinweisen wie auf den Umstand, daß nicht erst die Kantische Schrift "Über das Mißlingen aller philosophischen Versuche in der Theodizee" von 1791 die (philosophische) Problematik der Lehre von der besten Welt dingfest macht.

Reihe Studia Leibnitiana – Supplementa
Band 31
ISBN 978-3-515-07122-2
Medientyp Buch - Gebunden
Auflage 1.
Copyrightjahr 1997
Umfang 260 Seiten
Sprache Deutsch