Peter Janich

Die Begründung der Geometrie aus der Poiesis

Peter Janich

Die Begründung der Geometrie aus der Poiesis

18,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Die Geometrie ist seit Euklids "Elementen" nicht nur Vorbild für Theorieform und Wissenschaftlichkeit. Sie hat auch seit der Antike die erkenntnistheoretische Diskussion über das Verhältnis von Wirklichkeit und Erkenntnis beeinflusst. In ihrer formalaxiomatischen Auffassung der physikalischen Geometrie durch A. Einstein wird die Wissenschaftstheorie des 20. Jahrhunderts in ihren Mehrheitspositionen auf einen Logischen Empirismus festgelegt. Vollständig ausgeklammert bleibt dabei das philosophische Problem der Gegenstandskonstitution. Wovon ist Geometrie eine Wissenschaft, und wodurch erhält sie ihre Passung auf die Anwendungen in Handwerk, Technik und messender Naturwissenschaft?

Reihe Wissenschaftliche Gesellschaft an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main – Sitzungsberichte
Band 39.2
ISBN 978-3-515-07898-6
Medientyp Buch - Kartoniert
Copyrightjahr 2001
Umfang 46 Seiten
Abbildungen 9 s/w Abb.
Format 17,0 x 24,0 cm
Sprache Deutsch