Margarete Wagner-Braun

Zur Bedeutung berufsständischer Krankenkassen innerhalb der privaten Krankenversicherung in Deutschland bis zum Zweiten Weltkrieg

Die Selbsthilfeeinrichtungen der katholischen Geistlichen
Margarete Wagner-Braun

Zur Bedeutung berufsständischer Krankenkassen innerhalb der privaten Krankenversicherung in Deutschland bis zum Zweiten Weltkrieg

Die Selbsthilfeeinrichtungen der katholischen Geistlichen

€65.00*

Prices incl. VAT, if applicable plus handling costs

Delivery to Germany only. Use our contact form for foreign inquiries.

available, deliverable in approx. 2-4 working days

Erstmals wird die Geschichte der privaten Krankenversicherung der katholischen Geistlichen in der wirtschaftshistorischen und versicherungshistorischen Literatur aufgegriffen. Umfangreiches Studium von Primärquellen ebnete den Weg, die wissenschaftlichen Erkenntnisse auf dem Gebiet des berufsständischen Versicherungswesens um diesen bislang unerforschten Bereich zu ergänzen.
Die zahlreichen Tabellen und Übersichten ermöglichen nicht nur eine inhaltlich vergleichende, sondern auch eine quantitative Einordnung der Krankenversicherung der katholischen Geistlichen. Dieser spezielle Versicherungszweig wird vor dem Hintergrund der privaten Krankenversicherung des 19. und 20. Jahrhunderts dargestellt und analysiert. Dabei wird der Entwicklung des gesamten Krankenversicherungsmarktes großes Gewicht beigemessen, so dass dieses Buch auch auf dem Gebiet der Krankenversicherungsgeschichte ganz allgemein Pionierarbeit leistet.

"…liefert die Untersuchung völlig neue Erkenntnisse über die Geschichte der privaten Krankenkassen der katholischen Geistlichen. […] kann die Studie überzeugen und stellt einen wichtigen Mosaikstein innerhalb der Versicherungsgeschichte dar."

WLA-online-Archiv
Series Beiträge zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte
Volume 95
ISBN 978-3-515-08177-1
Media type Book - Paperback
Copyright year 2002
Length 368 pages
Illustrations 48 b/w tables
Size 17.0 x 24.0 cm
Language German