FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 58,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Mirja Steinkamp

Die Eisenhütte Gittelde 1700–1787

Eine betriebswirtschaftliche Untersuchung

1. Auflage 1997.
XIV, 330 S., 106 s/w Abb., 25 s/w Tab.
8 Ktn., Kartoniert
ISBN 978-3-515-07165-9

Kurztext

Die vorliegende Studie stellt einen innovativen Ansatz für die Unternehmensgeschichte des 18. Jahrhunderts vor, indem sie nach modernen betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten die wirtschaftliche Lage einer „vorindustriellen“ Eisenhütte untersucht.
Es werden wesentliche wirtschaftliche Tatbestände, wie Eigentumsverhältnisse, Betriebszweck, Produkte, Rechnungswesen, Personal, Beschaffung, Produktion, Absatz und Finanzierung, herausgearbeitet. Methodisch steht dabei die nach kameralistischen Grundsätzen geführte Buchführung im Vordergrund, da sie die Datengrundlage der Arbeit bildet und der zeitgenössische Entwicklungsstand des Rechnungswesens von besonderem Interesse ist.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Gina Fuhrich
Humanisierung oder Rationalisierung?
Arbeiter als Akteure im Bundesprogramm "Humanisierung des Arbeitslebens" bei der VW AG

...mehr

Elke Seefried (Hrsg.), Ernst Wolfgang Becker (Hrsg.), Frank Bajohr (Hrsg.), Johannes Hürter (Hrsg.)
Liberalismus und Nationalsozialismus
Eine Beziehungsgeschichte

...mehr