Städtische öffentliche Räume / Urban public spaces

Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, appropriation, rebellions 1945–2015

Städtische öffentliche Räume / Urban public spaces

Planungen, Aneignungen, Aufstände 1945–2015 / Planning, appropriation, rebellions 1945–2015

€70.00*

Prices incl. VAT, if applicable plus handling costs

Delivery to Germany only. Use our contact form for foreign inquiries.

available, deliverable in approx. 2-4 working days

Städtische öffentliche Räume sind ein Spiegelbild gesellschaftlichen Wandels und wurden in den letzten zehn Jahren wiederholt zur Bühne politischer Bewegungen und Revolutionen. Bereits im Verlauf des 20. Jahrhunderts versuchten Planer und Politiker zunehmend, sie gezielt zu gestalten und zu kontrollieren, um damit auf die Stadtgesellschaft einzuwirken. Bürger besetzten sie in vielfältiger Weise als Lebensraum, politische Bewegungen nutzten sie als Bühne und Kampfplatz. Die Planung und Aneignung städtischer öffentlicher Räume kann daher als ein Seismograph der Urbanisierungs- und Gesellschaftsgeschichte des 20. Jahrhunderts gelesen werden – bis hinein in die Gegenwart, wie zuletzt die Kämpfe um die öffentlichen Stadträume von Tunis über Istanbul bis Kiew gezeigt haben. Die Beiträger des Bandes analysieren in transnationaler Perspektive anhand historischer und aktueller Beispiele die Dimensionen der Planung, baulichen Umgestaltung, Nutzung und Aneignung solcher Räume durch die Stadtbewohner.

"Mit seinen substantiellen Einzeluntersuchungen und dem durchweg hohen Reflexionsniveau stellt der Band, der über reichhaltiges und gut gewähltes Bildmaterial verfügt, nicht nur einen höchst anregenden Forschungsbeitrag dar, sondern eignet sich auch bestens als Studienbuch für die universitäre Lehre."

Peter Ulrich Weiß, H-Soz-Kult, 11.05.2017
Volume 19
ISBN 978-3-515-11594-0
Media type Book - Hardcover
Edition number 1.
Copyright year 2016
Publisher Franz Steiner Verlag
Length 313 pages
Illustrations 27 b/w figs.
Size 17.0 x 24.0 cm
Language German, English