Tibetische Handschriften und Blockdrucke

Teil 18: Prachthandschriften, alte Blockdrucke und eine Dharani-Sammlung, Bestand der Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

Tibetische Handschriften und Blockdrucke

Teil 18: Prachthandschriften, alte Blockdrucke und eine Dharani-Sammlung, Bestand der Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

€99.00*

Prices incl. VAT, if applicable plus handling costs

Delivery to Germany only. Use our contact form for foreign inquiries.

available, deliverable in approx. 2-4 working days

Mit dem VOHD-Band XI,18 werden Beschreibungen tibetischer Werke aus dem reichen Bestand der Staatsbibliothek Berlin vorgelegt, die bislang zum Großteil nicht erfasst wurden. Darunter befinden sich zum einen bibliophile Kostbarkeiten wie großformatige Handschriften, die mit goldener, silberner oder aus zermahlenen Edelsteinen hergestellter Tinte auf schwarz oder blau gelacktem Papier geschrieben wurden. Zum andern umfasst der Katalog bis in das 16. Jahrhundert zurückgehende, rare und zum Teil sogar einzigartige Blockdrucke und seltene Handschriften ritueller und philosophischer Werke, die von Gelehrten unterschiedlicher religiöser Schulrichtungen verfasst wurden. Mit der Beschreibung eines gZungs ‘dus (Skt. Dhāranīsamgraha), das 1917 von dem Sa skya-Lama Kun-dga’ bstan-pa’i rgyal-mtshan (1885–1952) zusammengestellt wurde, befasst sich der Band darüber hinaus mit einem in Tibet populären Sammelwerk, in dem zahlreiche kleinere und größere Arbeiten kanonischen wie auch nicht-kanonischen Ursprungs – vor allem von Dhāranīs, Hrdayas, Mantras und Rezitationen – zusammengestellt wurden.

Volume 11.18
ISBN 978-3-515-11023-5
Media type Book - Linen
Edition number 1.
Copyright year 2015
Publisher Franz Steiner Verlag
Length XLVIII, 531 pages
Illustrations 23 b/w figs., 11 Farbtafeln
Size 20.0 x 28.0 cm
Language German