Andreas Bendlin (ed.), Jörg Rüpke (ed.)

Römische Religion im historischen Wandel

Diskursentwicklung von Plautus bis Ovid

Unter Mitarbeit von Diana Püschel (asst.)

Andreas Bendlin (ed.), Jörg Rüpke (ed.)

Römische Religion im historischen Wandel

Diskursentwicklung von Plautus bis Ovid

Unter Mitarbeit von Diana Püschel (asst.)

€53.00*

Prices incl. VAT, if applicable plus handling costs

Delivery to Germany only. Use our contact form for foreign inquiries.

available, deliverable in approx. 2-4 working days

Im Rom des 2. und 1. Jahrhunderts v. Chr. wird Religion zu einem Thema der Reflexion in Schriftform. Wie sieht dieses "Wissen" aus, das nicht in theologischer Tradition, sondern Dramen, Antiquaria, Reden und Gedichten entsteht? Wie positionieren diese Texte stadtrömische religiöse Praktiken gegenüber griechischer Mythologie und Philosophie? Der Band bietet eine Bestandsaufnahme von Plautus bis Ovid.

„Insgesamt handelt es sich um einen anregenden und nützlichen Band, der Religionswissenschaftler, klassische Philologen und Althistoriker in gleicher Weise ansprechen dürfte und sich durch seine solide philologische Zugriffsweise sowie die breite theoretische Fundierung positiv auszeichnet.“

Peter Kuhlmann, Historische Zeitschrift 291, 2011
Volume 17
ISBN 978-3-515-08828-2
Media type Book - Paperback
Edition number 1.
Copyright year 2009
Publisher Franz Steiner Verlag
Length 199 pages
Size 17.0 x 24.0 cm
Language German