Sozialgeographie des Alterns

Sozialgeographie des Alterns

€30.00*

Prices incl. VAT, if applicable plus handling costs

Delivery to Germany only. Use our contact form for foreign inquiries.

available, deliverable in approx. 2-4 working days

Ich empfehle dieses Buch für alle, die an der Frage eines guten Alterns in Abhängigkeit von Raumbezügen interessiert sind.

 Hermann Brandenburg, Z Gerontol Geriat, 25.01.2022

Die Dynamik des Alterns von Individuen und Gesellschaften erfährt vor dem Hintergrund des demographischen Wandels in Verbindung mit kontinuierlich steigender Lebenserwartung breite Aufmerksamkeit in Fachkreisen und in der Öffentlichkeit. Klaus Friedrich untersucht aus sozialgeographischer Sicht sowohl das Alter als Lebensphase als auch den lebenslangen Prozess des Alterns. In handlungszentrierter Perspektive wird die Bedeutung kontextueller Einflüsse – sowohl räumlicher als auch sozialer Umwelten – für das Verständnis der raumbezogenen Interaktionsmuster älterer Akteure behandelt. Nach Vorstellung der zentralen theoretischen Entwicklungslinien der geographischen Alternsforschung und Umweltgerontologie führt der Autor die Wissensbestände zum Wandel der Lebenssituation und der räumlichen Bezüge der Zielgruppe vorrangig für Deutschland zusammen und konfrontiert sie mit aktuellen Befunden. Er analysiert unter anderem die Verteilungsmuster und Wohnpräferenzen älterer Menschen, ihre unterschiedlichen Lebenslagen, ihre finanziellen und gesundheitlichen Ressourcen, ihre außerhäuslichen Aktivitäten, die Motive residentieller Mobilität und transnationaler Ruhesitzmigration, den Stellenwert interpretativer Raumaneignung sowie die Rolle der Babyboomer beim Übergang in den Ruhestand.

„[Die] [...] ausführliche Berücksichtigung der Rolle konzeptioneller Zugänge sowie der innerdisziplinären Entwicklungslinien ist sehr gelungen und eine Stärke der Publikation.“

Bernhard Köppen, Raumforschung und Raumordnung 80,5 (2022)

„[Klaus] Beitrag zu Geographie und Raumwissenschaft in Form der thematisch umfassenden, vielschichtigen und dabei kompakten Sozialgeographie des Alterns als Grundlagenwerk ist durchaus gelungen.“

Bernhard Köppen, Raumforschung und Raumordnung 2022/1-2

„[Klaus Friedrich] schließt damit – v.a. in Deutschland – eine Lücke. […] Ich empfehle dieses Buch für alle, die an der Frage eines guten Alterns in Abhängigkeit von Raumbezügen interessiert sind.“

Hermann Brandenburg, Z Gerontol Geriat 55, 25.01.2022

„[E]infache, klare und verständliche Sprache. [...] So kann auch der in der Geografie und der Gerontologie wenig Bewanderte einen echten Erkenntnisgewinn und eine Horizonterweiterung mit diesem Buch verbinden. […] Ich empfehle dieses Buch für alle, die an der Frage eines guten Alterns in Abhängigkeit von Raumbezügen interessiert sind.“

Hermann Brandenburg, Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 2022
Volume 5
ISBN 978-3-515-12888-9
Media type Book - Paperback
Edition number 1.
Copyright year 2021
Publisher Franz Steiner Verlag
Length 230 pages
Illustrations 28 b/w figs., 10 col. figs., 11 b/w tables
Size 15.5 x 22.8 cm
Language German