Vom selbständigen Unternehmen zum integrierten Konzernstandort

Die AUDI NSU AUTO UNION AG in Neckarsulm 1969–1984

Vom selbständigen Unternehmen zum integrierten Konzernstandort

Die AUDI NSU AUTO UNION AG in Neckarsulm 1969–1984

€127.00*

Prices incl. VAT, if applicable plus handling costs

Delivery to Germany only. Use our contact form for foreign inquiries.

available, immediately via download

Mathias Pfaffel untersucht die Transformation des heutigen Werks Neckarsulm der AUDI AG vom selbständigen Unternehmen und weltgrößten Zweiradhersteller zum integrierten Konzernstandort und zur modernen Automobilfabrik. Zeitlich setzt er einen Schwerpunkt von der Fusion der NSU Motorenwerke AG mit der Auto Union GmbH unter dem Dach der Volkswagenwerk AG 1969 bis zur Verlegung des Firmensitzes nach Ingolstadt und der Umbenennung des Unternehmens in AUDI AG zum Jahresende 1984. Dabei geht Pfaffel über interne betriebswirtschaftliche Geschäftsvorgänge oder die Produktgeschichte hinaus: Ausgehend von der geschäftlichen Unternehmensentwicklung vor dem Hintergrund der automobil- und gesamtwirtschaftlichen Tendenzen in der Bundesrepublik Deutschland spannt er einen Bogen über strategische und organisatorische Veränderungen im VW-Konzernverbund bis zur wechselseitigen Interaktion mit dem politischen und gesellschaftlichen Umfeld, vor allem mit der Stadt Neckarsulm, der baden-württembergischen Landespolitik und der gewerkschaftlichen Interessenvertretung.

ISBN 978-3-515-12064-7
Media type eBook - PDF
Edition number 1.
Copyright year 2019
Length 891 pages
Illustrations 37 b/w figs., 3 col. figs., 14 b/w tables
Language German
Copy protection digital watermark