€112.00*

Prices incl. VAT, if applicable plus handling costs

Delivery to Germany only. Use our contact form for foreign inquiries.

available, deliverable in approx. 2-4 working days

Die Erforschung der Geographie der Alten Welt ist eine interdisziplinäre Wissenschaft. Der Orbis Terrarum bietet Raum für Publikationen von Historikern, Philologen, Geographen und Archäologen. Dabei ist das inhaltliche Spektrum, das abgedeckt werden soll, bewusst breit angelegt: Geographisch-topographische Studien haben hier ebenso ihren Platz wie Untersuchungen zur Wechselwirkung zwischen Mensch und Landschaft sowie wissenschaftsgeschichtliche oder methodologische Arbeiten.

Die Beiträge dieser Ausgabe erstrecken sich chronologisch von der Welt Herodots bis in die römische Kaiserzeit. Inhaltliche Schwerpunkte liegen u.a. auf der Untersuchung von antiken Texten (z.B. Herodot, Polybios, Livius, Strabon, Cassius Dio), der Tabula Peutingeriana, antiker Wasserversorgung oder griechischer Regionalgeschichte. Der Band bietet zudem Studien zum römischen Straßennetz auf Sardinien sowie einen Forschungsbericht zu den Garamanten.

Schließlich enthält der Orbis Terrarum einen umfangreichen Literaturteil mit Rezensionen von Neuerscheinungen zur historischen Geographie der Alten Welt.

Series Orbis Terrarum
Volume 19
ISBN 978-3-515-13171-1
Media type Book - Paperback
Copyright year 2021
Length 355 pages
Illustrations 39 b/w figs., 13 b/w maps
Size 17.0 x 24.0 cm
Language German, English