Patientendokumente

Krankheit in Selbstzeugnissen

Patientendokumente

Krankheit in Selbstzeugnissen

€47.00*

Prices incl. VAT, if applicable plus handling costs

Delivery to Germany only. Use our contact form for foreign inquiries.

available, deliverable in approx. 2-4 working days

Im Zentrum dieses Bandes stehen Selbstzeugnisse von Patienten, die in Tagebüchern, Krankenakten, Bittschriften, Autobiographien, Briefen, weit verstreuten Archivalien und in bildlichen Zeugnissen zu finden sind. Kaum eine Quellengattung führt historische und ökonomische Bedingungen so plastisch vor Augen wie die Niederschriften kranker Menschen. Zugleich stellen die oft unter Zwang und in prekären Lebenssituationen verfassten Dokumente hohe Anforderungen an ihre historische Auswertung. Abhängigkeiten und institutionelle Ordnungen lassen viele Selbstzeugnisse a priori unfrei erscheinen.

Die Analyse der Verhältnisse, unter denen die Quellen entstanden, ermöglicht es, Sozialgeschichte aus dem Blickwinkel einzelner Individuen zu betrachten. Tatsächlich sind Patientendokumente weit öfter als erwartet Zeugnisse reflektierten selbstbewussten Handelns. Gerade im Angesicht der Krankheit bewahrten die Verfasser Autorität über die eigene Biographie.

"Die methodische Bandbreite und der Untersuchungszeitraum des Bandes sind gewaltig."

Malte Thießen, Archiv für Sozialgeschichte Bnd. 53, 2013
Volume 35
ISBN 978-3-515-09717-8
Media type Book - Paperback
Edition number 1.
Copyright year 2010
Publisher Franz Steiner Verlag
Length 253 pages
Size 17.0 x 24.0 cm
Language German