Manfred Pinkal

Mehrdeutigkeit, Ausdrucksvielfalt, kontextuelle Erwartung

Computerlinguistische Modelle zur Erforschung der menschlichen Sprachverwendung
Manfred Pinkal

Mehrdeutigkeit, Ausdrucksvielfalt, kontextuelle Erwartung

Computerlinguistische Modelle zur Erforschung der menschlichen Sprachverwendung

€6.00*

Prices incl. VAT, if applicable plus handling costs

Delivery to Germany only. Use our contact form for foreign inquiries.

available, immediately via download

Menschliche Sprache ist vielfach mehrdeutig. Umgekehrt gibt es für ein und dieselbe Bedeutungsinformation in der Regel eine Vielzahl unterschiedlicher Formulierungsmöglichkeiten. Menschen haben mit beidem kein Problem: Sie gehen mit Mehrdeutigkeit souverän um, finden im Allgemeinen mühelos die passende Interpretation für einen Ausdruck und sind problemlos in der Lage, aus den alternativ möglichen Formulierungen die im Kontext jeweils angemessene auszuwählen. Der Schlüssel zu dieser erstaunlichen Fähigkeit des Menschen ist die Tatsache, dass Sprachverstehen und Sprachproduktion im Kontext erfolgen und durch kontextbasierte Erwartungen gesteuert werden. Manfred Pinkal beschreibt die Modellierung des Zusammenhangs zwischen Mehrdeutigkeit, Ausdrucksvielfalt und kontextueller Erwartung mit Methoden der Computerlinguistik und der mathematischen Informationstheorie. Er zeigt, wie die Modellierung durch die Kombination von computerlinguistischen mit kognitions- und neuropsychologischen Verfahren empirisch validiert werden kann.

Series Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften und der Literatur (Geist.-wiss. Klasse)
Volume 2021.1
ISBN 978-3-515-13094-3
Media type eBook - PDF
Edition number 1.
Copyright year 2021
Length 24 pages
Illustrations 7 col. figs.
Language German
Copy protection digital watermark