Dichtung und höfische Gesellschaft

Die Rezeption von Zeitgeschichte am Hof der ersten drei Ptolemäer

Dichtung und höfische Gesellschaft

Die Rezeption von Zeitgeschichte am Hof der ersten drei Ptolemäer

75,00 €*

Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Aktuell werden Bestellungen ausschließlich nach Deutschland geliefert. Falls Sie eine Lieferung außerhalb Deutschlands wünschen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular für eine Anfrage.

vergriffen

Die Frage nach der Funktion der mit dem Ptolemäerhof in Alexandreia verbundenen Dichtung wurde bislang auf die Antithese „Propaganda für die Ptolemäer“ – „Opposition gegen die Ptolemäer“ reduziert. Ausgehend von einer Analyse der Hofgesellschaft und des höfischen Lebens sowie der Tradition höfischer Poesie wird die Dichtung am Ptolemäerhof in den Kontext der herrscherlichen Orientierung auf Ansehen und Prestige gestellt und auf enthaltene zeitgeschichtliche Bezüge hin untersucht. Sie dient – vom Herrscher respektiert – nicht der Propagierung herrscherlicher Anliegen, sondern ist Ausdruck des Selbstverständnisses von Dichter und Hofgesellschaft.
Reihe Hermes – Einzelschriften
Band 62
ISBN 978-3-515-06297-8
Medientyp Buch - Kartoniert
Auflage 1.
Copyrightjahr 1993
Umfang XII, 492 Seiten
Format 17,0 x 24,0 cm
Sprache Deutsch