FSV
Franz Steiner Verlag

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Julian Aulke

Julian Aulke studierte Neuere und Neueste Geschichte, Politikwissenschaft und Mittlere Geschichte an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und war dort wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt "Symbolische Kommunikation und kulturelle Identität in den Gruppenbildungsprozessen der revolutionären Frühphase der Weimarer Republik 1918/20". Seit 2009 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Theorie und Methoden der Geschichtswissenschaft an der Georg-August-Universität Göttingen.

Forschungsinteressen: Kultur- und Kommunikationsgeschichte der deutschen Revolution 1918/20, Theorie(n) und Methoden der Geschichtswissenschaft, Geschichte des Raumes und Raumtheorie.

Publikationen mit Julian Aulke

Ihre Suche ergibt 1 Treffer
Sortieren nach: Autor | Titel | Jahr

2015

EUR 76,00

978-3-515-11183-6

Preise jeweils
inklusive MwSt.

Julian Aulke

Räume der Revolution
Kulturelle Verräumlichung in Politisierungsprozessen während der Revolution 1918–1920

Studien zur Geschichte des Alltags
Band 31

Preise jeweils inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.