FSV
Franz Steiner Verlag
Home

Die neue Auflage des Bücherverzeichnisses ist da!

Das "Bücherverzeichnis zur deutschen Geschichte" ist eine Institution. Nun legt der Historiker Winfried Baumgart die überarbeitete 18. Auflage des Klassikers vor. Mit diesem Kompendium haben Sie alle Standardwerke, Einführungen, Quellen und Zeitschriften im Blick. Egal ob Politik-, Rechts-, Wirtschaftsgeschichte, Epigraphik oder Numismatik: Das Bücherverzeichnis bietet einen systematischen Überblick über die zentrale Literatur der verschiedenen Epochen und Themengebiete. Nach wie vor ein Muss für jeden Historiker und Studenten.

Wirtschaft im Unterricht: Ein Handbuch für Praktiker

Wie können die wissenschaftlichen Erkenntnisse der Wirtschaftspädagogik und die Unterrichtspraxis in Schulen zusammengebracht werden? Rolf Dubs macht es in seinem neuen Buch vor: Abseits von Modethemen und vermeintlichen Patentlösungen gibt er auf wissenschaftlicher Basis praxisnahe Tipps für den Unterrichtsalltag in den Fächern Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Das Ergebnis: Mit diesem Leitfaden gelingt es Lehramtsanwärtern und Lehrenden, Alltagsroutinen zu durchbrechen und neue Grundlagen für die Planung und Gestaltung des Unterrichts zu schaffen.

Kampf der Bilder in der Antike? Das Nikemonument von Samothrake

Eine französische Expedition entdeckte sie 1863 auf der ägäischen Insel Samothrake: eine überlebensgroßen Statue der Siegesgöttin Nike. Sie sollte zu einer Ikone der Kunstgeschichte werden. Seit ihrer Entdeckung herrscht jedoch Streit über die Bedeutung dieses Meisterwerks antiker Bildhauerei: Wann wurde sie errichtet? Von wem und zu welchem Zweck? Johannes Christian Bernhardt wagt einen neuen Blick. Indem er den topographischen Kontext der marmornen Nike untersucht, gibt er der Forschungsdebatte eine völlig neue Richtung – war die Nike ein antikes Propagandainstrument?

...mehr

Reichs-verfassungsgeschichte im Zeitraffer

Weshalb eine Verfassungsgeschichte des Alten Reiches zur Hand nehmen? Ist sie nicht längst abgelöst von der Geschichte politischer Kulturen und Ordnungen? Eben diesen Wandel thematisiert Gabriele Haug-Moritz im ersten Band der Basistexte Frühe Neuzeit. Wie veränderte sich die Geschichtsschreibung über das Heilige Römische Reich Deutscher Nation – und mit welchen Folgen? Ausgewählte Schlüsseltexte geben einen Überblick über die Entwicklung der historischen Forschung. Ein echtes "Muss" für alle Studierenden, die sich mit diesem zentralen Gegenstand der deutschen Geschichte befassen.

...mehr

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer