FSV
Franz Steiner Verlag
Home

Weimarer Schriften zur Republik

Was sind die Voraussetzungen für den Erfolg einer Demokratie? Und wo liegen mögliche Quellen ihres Scheiterns? Die Erforschung der Chancen und Gefährdungen der Weimarer Republik zeigt, dass die demokratische Ordnung gestiftet und aktiv erhalten werden muss – und bleibt damit bis heute aktuell. In den >> Weimarer Schriften zur Republik veröffentlichen wir Studien, die die erste gesamtdeutsche Demokratie im Hinblick auf diese Fragen untersuchen.

Im 13. Band >> Demokratische Persönlichkeiten in der Weimarer Republik stellen die Autorinnen und Autoren Personen vor, die sich für die Demokratie einsetzten: Sie fokussieren sich auf Frauen und Männer, die von der Forschung häufig ignoriert werden, da sie entweder zur 'zweiten und dritten Reihe' gehörten oder sich auf regionaler oder kommunaler Ebene engagierten. Die individuellen Lebensläufe geben so Einblicke in die facettenreiche Gesellschaft der Weimarer Republik.

Auch in Krisenzeiten für Sie da

Die Corona-Krise stellt uns alle vor zahlreiche Herausforderungen – aber das Team des Franz Steiner Verlags ist weiterhin für Sie da! Ein kleines Team hält den Betrieb im Verlag aufrecht, alle anderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen Ihnen bei Fragen zu Ihrem Buchprojekt oder zu unseren Produkten auch gerne aus dem Home-Office. Wir freuen uns auf Sie!

Der Geschäftsbetrieb geht ohne Einschränkungen weiter. Auch unsere Auslieferung und die Druckereien, mit denen wir zusammenarbeiten, sind nach wie vor aktiv. Bestellungen können Sie wie gewohnt über service@steiner-verlag.de oder in unserem >> Webshop aufgeben. Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

eLibrary

In unserer eLibrary finden Sie sämtliche E-Books des Franz Steiner Verlags, aufbereitet für die Nutzung in Bibliotheken – aber auch für Privatpersonen lohnt sich durchaus ein Blick, denn Sie haben Zugang zu den open access Publikationen des Verlags und können die ausgeklügelte Volltextsuche über das Programm inklusive Jahrbüchern und Zeitschriften nutzen, um zu recherchieren.

Ordern können Sie als Privatperson über den Kauflink, der Sie in unseren Verlagsshop führt.

>> Zur eLibrary

Nach oben

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Druckfrisch!

Sebastian Wenger
Arzt – ein krank machender Beruf?
Arbeitsbelastungen, Gesundheit und Krankheit von Ärztinnen und Ärzten im ausgehenden 19. und 20. Jahrhundert

...mehr

Günther Luxbacher
Ersatzstoffe und Neue Werkstoffe
Metalle, Technik und Forschungspolitik in Deutschland im 20. Jahrhundert

...mehr

Alfred Lindl
Narrative Technik und Leseraktivierung
Tacitus’ Annalen XIII–XVI

...mehr