FSV
Franz Steiner Verlag
Home

Franz Steiner Preis für Transatlantische Geschichte

Für ihre Studie "Re-Winning American Hearts and Minds" wurde Elisabeth Piller mit dem Franz Steiner Preis 2019 ausgezeichnet. Im Rahmen der Auftaktveranstaltung zur Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Amerikastudien überreichte Axel Jansen, stellvertretender Direktor des German Historical Institute Washington DC (GHI), die Urkunde.

Der Franz Steiner Preis wird alle zwei Jahre für ein herausragendes Manuskript auf dem Gebiet der transatlantischen Geschichte verliehen. Der Preis beinhaltet die Veröffentlichung des Manuskripts in der Reihe >> Transatlantische Historische Studien, die der Franz Steiner Verlag gemeinsam mit dem GHI Washington herausgibt. Eine Reihe, die seit ihrer Gründung 1991 die historische Forschung zu den transatlantischen Beziehungen wesentlich beeinflusst hat, wie Jansen in seiner Rede betonte. Der Franz Steiner Verlag gratuliert Elisabeth Piller zu dieser Auszeichnung!

eLibrary

In unserer eLibrary finden Sie sämtliche E-Books des Franz Steiner Verlags, aufbereitet für die Nutzung in Bibliotheken – aber auch für Privatpersonen lohnt sich durchaus ein Blick, denn Sie haben Zugang zu den open access Publikationen des Verlags und können die ausgeklügelte Volltextsuche über das Programm inklusive Jahrbüchern und Zeitschriften nutzen, um zu recherchieren.

Ordern können Sie als Privatperson über den Kauflink, der Sie in unseren Verlagsshop führt.

>> Zur eLibrary

Nach oben

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Druckfrisch!

Alexander Mayer
Universitäten im Wettbewerb
Deutschland von den 1980er Jahren bis zur Exzellenzinitiative

...mehr

Sabrina Stockhusen
Hinrik Dunkelgud und sein Rechnungsbuch (1479 bis 1517)
Lebensformen eines Lübecker Krämers an der Wende vom 15. zum 16. Jahrhundert

...mehr