FSV
Franz Steiner Verlag
Home


E-Books bestellen: Für einen Überblick über unser E-Book-Programm wechseln Sie bitte zur >> eLibrary.

Quellen und Methoden der Universitätsgeschichte: Ein Handbuch

Fragt man nach den Ursprüngen der Universitäten im Mittelalter, wird die Recherche und Auswertung von Quellen schnell zur Herausforderung. Dieses Handbuch verschafft Abhilfe: Die Autorinnen und Autoren stellen die zentralen Quellensorten vor und diskutieren mögliche methodische Herangehensweisen. Explizit schließen Sie auch bisher vernachlässigte Quellen wie Gebäude oder Grabmäler sowie Bilder mit ein. Der interdisziplinäre Ansatz und seine methodische Innovativität machen diesen Band zu einem grundlegenden Werk der Wissenschafts-, aber auch der Wissensgeschichte.

Die Weimarer Republik: Zwischen Ausnahmezustand und Alltag

Aus heutiger Perspektive erscheint die Weimarer Republik als eine Demokratie im Ausnahmezustand: bedroht durch Wirtschaftskrisen und Putschversuche, zum Scheitern verurteilt. Demgegenüber fragen die Autorinnen und Autoren dieses Bandes nach dem entstehenden politischen Alltag in einer Republik, die für die Zeitgenossen zur neuen Normalität wurde. Die Beiträge dokumentieren das Ringen um eine neue, liberale Gesellschaft – und dessen Erfolge, von der Bildungspolitik über das Geschichtsverständnis bis hin zur Außenpolitik.

200 Jahre Theodor Mommsen: Simon Strauß zieht Bilanz

Am 30. November 2017 wäre Theodor Mommsen 200 Jahre alt geworden. Bis heute ist er ein Übervater der althistorischen Wissenschaft, lange Zeit stand jede Arbeit über Rom in seinem Schatten – bis sich der junge Matthias Gelzer 1912 in seiner Habilitationsschrift scharf vom "Staatsrechtler" Mommsen absetzte. Aber lässt sich mit Verweis auf Gelzer und seine "Gesellschaftshistorie" Mommsen wirklich einfach zu den Akten legen? Simon Strauß hinterfragt die bisherige Deutung der Forschungsgeschichte und bewertet die Stellung Mommsens neu.

...mehr

Dem Tier auf der Spur: Quellen einer "Animate History"

Tiere sind in den Kulturwissenschaften en vogue – berechtigterweise, denn in der Geschichte finden sich überall die Spuren dieser Helfer und Gefährten, die das Leben der Menschen mitgestaltet haben. Aber wie kommt man an das historische Tier heran? Welche Quellen gibt es und wie ist mit ihnen umzugehen? Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes stellen erstmals eine breite Auswahl an 50 exemplarischen Quellen vor und zeigen in ihren Kommentaren, wie sie interpretiert werden können. Ein unverzichtbares Grundlagenwerk für eine "Animate History" – nicht nur für Studierende!

...mehr

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer