FSV
Franz Steiner Verlag

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Christopher Landes

Christopher Landes, geb. 1984, studierte 2004–2010 Neuere und Neueste Geschichte, Politikwissenschaft und Öffentliches Recht an der Universität Tübingen und Universidad de Sevilla, Spanien. Es folgte die Promotion in Geschichtswissenschaft an der Universität Tübingen und eine Honorardozententätigkeit für Deutsch als Fremdsprache und interkulturelle Kompetenzentwicklung 2010–2015.

Forschungsschwerpunkte: Geschichte der Armenfürsorge, Sozialreform und Sozialarbeit sowie transnationale Geschichtsschreibung.

Seit Oktober 2015 ist Christopher Landes Bibliotheksreferendar an der Freien Universität Berlin.

Publikationen mit Christopher Landes

Ihre Suche ergibt 1 Treffer
Sortieren nach: Autor | Titel | Jahr

2016

EUR 62,00

978-3-515-11304-5

Preise jeweils
inklusive MwSt.

Christopher Landes

Sozialreform in transnationaler Perspektive
Die Bedeutung grenzüberschreitender Austausch- und Vernetzungsprozesse für die Armenfürsorge in Deutschland (1880–1914)

Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte – Beihefte
Band 236

Preise jeweils inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.