FSV
Franz Steiner Verlag

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Werner Riess

Werner Riess studierte Geschichte, Germanistik und Romanistik an den Universitäten Augsburg und Tours (1990–1996). Staatsexamen Augsburg 1996. Promotion an der Universität Heidelberg 2000. Assistenz in Heidelberg 1999–2003. Fedor-Lynen Stipendiat der Alexander-von-Humboldt-Stiftung 2002/3 an der Emory University in Atlanta/Georgia. 2004–2011 Assistant, später Associate Professor of Classics an der University of North Carolina at Chapel Hill. Seit 2011 Professor für Alte Geschichte an der Universität Hamburg.

Forschungsschwerpunkte: Römische Sozialgeschichte, v.a. Randgruppen- und Außenseiterforschung, Kriminalitätsgeschichte des Imperium Romanum in kulturvergleichender Perspektive, inklusive der Soziologie des abweichenden Verhaltens, Lateinischer Roman, v.a. Apuleius, die Zweite Sophisitk, Athen im 4. Jahrhundert v. Chr. (Rhetorik, Recht, Komödie, Magie, insbes. Fluchtafeln in Verbindung mit Ritual- und Performanzstudien).

Publikationen mit Werner Riess

Ihre Suche ergibt 3 Treffer
Sortieren nach: Autor | Titel | Jahr

2018

EUR 54,00

978-3-515-12108-8

Preise jeweils
inklusive MwSt.

Werner Riess (Hrsg.)

Colloquia Attica
Neuere Forschungen zur Archaik, zum athenischen Recht und zur Magie

Hamburger Studien zu Gesellschaften und Kulturen der Vormoderne
Band 4

2014

EUR 39,00

978-3-515-09903-5

Preise jeweils
inklusive MwSt.

Matthias Gelzer, Werner Riess (Hrsg.)

Cicero
Ein biographischer Versuch

2001

EUR 83,00

978-3-515-07826-9

Preise jeweils
inklusive MwSt.

Werner Riess

Apuleius und die Räuber
Ein Beitrag zur historischen Kriminalitätsforschung

Heidelberger Althistorische Beiträge und Epigraphische Studien
Band 35

Preise jeweils inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.