FSV
Franz Steiner Verlag

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Andreas Pecar

Andreas Pecar ist Professor für die Geschichte der Frühen Neuzeit an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen die Geschichte der Fürstenhöfe, der Herrschaftsrepräsentation, der politischen Kommunikation sowie die Aufklärungsforschung.

Publikationen mit Andreas Pecar

Ihre Suche ergibt 2 Treffer
Sortieren nach: Autor | Titel | Jahr

2021

EUR 68,00

978-3-515-12910-7

Preise jeweils
inklusive MwSt.

Marianne Taatz-Jacobi, Andreas Pecar

Die Universität Halle und der Berliner Hof (1691–1740)
Eine höfisch-akademische Beziehungsgeschichte

Wissenschaftskulturen. Reihe III: Pallas Athene. Geschichte der institutionalisierten Wissenschaft
Band 55

Neuerscheinung

2018

EUR 29,95

978-3-8047-3795-2

Preise jeweils
inklusive MwSt.

Eva Dolezel (Bandhrsg.), Rainer Godel (Bandhrsg.), Andreas Pecar (Bandhrsg.), Holger Zaunstöck (Bandhrsg.)

Ordnen – Vernetzen – Vermitteln
Kunst- und Naturalienkammern der Frühen Neuzeit als Lehr- und Lernorte

Acta Historica Leopoldina
Band 70

Preise jeweils inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.