FSV
Franz Steiner Verlag

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Paolo Becchi

Paolo Becchi hat nach Studien der Philosophie und Rechtsphilosophie in Genua aktuell den Lehrstuhl für Rechts- und Staatsphilosophie an der Universität Luzern und den Lehrstuhl für praktische Philosophie und Bioethik an der Universität Genua inne. Forschungsschwerpunkte sind zahlreiche Bereiche der Rechtsphilosophie, u.a. der Rechtsphilosophie Hegels und der historischen Rechtsschule, im speziellen aber der Bioethik und der damit zusammenhängenden Fragen zur Menschenwürde am Anfang und Ende des Lebens.

Publikationen mit Paolo Becchi

Ihre Suche ergibt 2 Treffer
Sortieren nach: Autor | Titel | Jahr

2015

EUR 44,00

978-3-515-10949-9

Preise jeweils
inklusive MwSt.

Daniela Demko (Hrsg.), Kurt Seelmann (Hrsg.), Paolo Becchi (Hrsg.)

Würde und Autonomie
Fachtagung der Schweizerischen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie, 24.–25. April 2013, Landgut Castelen, Augst

Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie – Beihefte (ARSP-B)
Band 142

2013

EUR 48,00

978-3-515-10436-4

Preise jeweils
inklusive MwSt.

Bénédict Winiger (Hrsg.), Paolo Becchi (Hrsg.), Philippe Avramov (Hrsg.), Mike Bacher (Hrsg.)

Ethik und Recht in der Bioethik / Ethique et Droit en matière de Bioéthique
Kongress der Schweizerischen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie, 11.–12. Mai 2012, Universität Luzern / Congrès de l'Association Suisse de Philosophie du Droit et de Philosophie Sociale, 11–12 mai 2012, Université de Lucerne

Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie – Beihefte (ARSP-B)
Band 138

Preise jeweils inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.