FSV
Franz Steiner Verlag

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Frithjof Benjamin Schenk

Frithjof Benjamin Schenk ist Professor für Osteuropäische Geschichte an der Universität Basel. Nach dem Studium der Osteuropäischen Geschichte, Neueren und Neuesten Geschichte und Volkswirtschaftslehre in Marburg, Berlin (FU) und St. Petersburg arbeitete er als wissenschaftlicher Assistent und Dilthey-Fellow der Volkswagenstiftung an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen die Geschichte von Erinnerung und Konzepten kollektiver Identität in Russland und Ostmitteleuropa, kognitive Karten (Mental Maps), Mobilitäts- und Raumgeschichte, vergleichende Imperiengeschichte, Autobiografik sowie die Geschichte politischer Gewalt.

Publikationen mit Frithjof Benjamin Schenk

Ihre Suche ergibt 1 Treffer
Sortieren nach: Autor | Titel | Jahr

2014

EUR 68,00

978-3-515-10736-5

Preise jeweils
inklusive MwSt.

Frithjof Benjamin Schenk

Russlands Fahrt in die Moderne
Mobilität und sozialer Raum im Eisenbahnzeitalter

Quellen und Studien zur Geschichte des Östlichen Europa
Band 82

Preise jeweils inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.