FSV
Franz Steiner Verlag

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Andreas Pott

Andreas Pott ist Professor für Sozialgeographie und Direktor des Instituts für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS) an der Universität Osnabrück. Er studierte, forschte und lehrte zuvor an den Universitäten Bonn, Osnabrück, London (UCL) und Frankfurt am Main.
Zu den Schwerpunkten seiner Forschung zählen Migration und Raum, (Städte-)Tourismus, kulturelle Geographien der Stadt sowie die Verräumlichung von Risiken.

Publikationen mit Andreas Pott

Ihre Suche ergibt 2 Treffer
Sortieren nach: Autor | Titel | Jahr

2010

EUR 46,00

978-3-515-09427-6

Preise jeweils
inklusive MwSt.

Heike Egner (Hrsg.), Andreas Pott (Hrsg.)

Geographische Risikoforschung
Zur Konstruktion verräumlichter Risiken und Sicherheiten

Erdkundliches Wissen. Schriftenreihe für Forschung und Praxis (EW)
Band 147

2004

EUR 44,00

978-3-515-08506-9

Preise jeweils
inklusive MwSt.

Alexandra Budke (Hrsg.), Detlef Kanwischer (Hrsg.), Andreas Pott (Hrsg.)

Internetgeographien
Beobachtungen zum Verhältnis von Internet, Raum und Gesellschaft

Erdkundliches Wissen. Schriftenreihe für Forschung und Praxis (EW)
Band 136

Preise jeweils inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.