FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 40,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Dorina Ronca-Uros, Anna E. Coetzee (Mitarb.)

Kontrastive Phonetik
Deutsch – Afrikaans

1. Auflage 2008.
184 S., 41 s/w Abb., 2 s/w Tab.
Kartoniert
ISBN 978-3-515-09191-6

Kurztext

Der erste Teil des Bandes zur "Phonetik des Deutschen" behandelt ausführlich die Bildung der Laute und den Wortakzent, gefolgt von einer abrissartigen Darstellung des Satzakzents und der Satzmelodie. Viele Wort- und Satzbeispiele dienen dem Einüben der Aussprache. Das Buch ist für alle Studenten geeignet, die Deutsch lernen wollen, wendet sich aber vor allem an Sprecher des Afrikaans. Dementsprechend befasst sich der zweite Teil mit der "Phonetik des Afrikaans", um dem Sprecher des Afrikaans den Einstieg in die Zielsprache Deutsch zu erleichtern. Diesem Zweck dient im besonderen Maße der dritte Teil mit seinem "Versuch einer kontrastiven Darstellung Deutsch – Afrikaans". Die Bedeutung des Afrikaans für das südliche Afrika ist nicht zu unterschätzen. Obwohl es nur von ca. fünf Millionen Menschen in Südafrika und Namibia als Muttersprache gesprochen wird, ist es in vielen Gegenden dieser beiden Länder die wichtigste Verkehrssprache.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Christian Meier
Res publica amissa
Eine Studie zu Verfassung und Geschichte der späten römischen Republik

...mehr