FSV
Franz Steiner Verlag
EUR 72,00
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Karl-Heinz Everding (Bearb.)

Tibetische Handschriften und Blockdrucke

Teil 14: (Die mTshur-phu-Ausgabe der Sammlung Rin-chen gter-mdzod chen-mo, nach dem Exemplar der Orientabteilung, Staatsbibliothek zu Berlin – Preussischer Kulturbesitz, Hs or 778, Bände 51 bis 63)

1. Auflage 2008.
XLI, 320 S.
2 Taf. m. 6 Abb., Leinen
ISBN 978-3-515-07348-6

Kurztext

Mit dieser Arbeit wird die fünfbändige Beschreibung des Rin-chen gter-mdzod, der umfangreichsten Werksammlung tibetischer apokrypher Schriften (gter-ma), abgeschlossen. Sie eröffnet auch dem nicht-tibetisch sprechenden Interessenten erstmals einen Zugang zu diesen kaum erforschten Werken, die maßgeblich von Schatzfindern (gter-ston) der rNying-ma-pa-Schule, der ,Schule der Alten‘, hervorgeholt wurden.
Der Band beschreibt vornehmlich Werke der Gattung ,Stufenweg zur Erleuchtung‘ sowie die Werke der Anuyoga und Atiyoga-Klasse (rdzogs-chen), der beiden höchsten Fahrzeuge dieses Lehrsystems, und vermittelt anhand detaillierter Beschreibungen einen Einblick in die von mystischen und esoterischen Konzeptionen geprägte Vorstellungswelt der tibetischen Schatzliteratur.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Katharina Kostopoulos
Die Vergangenheit vor Augen
Erinnerungsräume bei den attischen Rednern

...mehr

Carsten Butsch
Indische Migrantinnen und Migranten in Deutschland
Transnationale Netzwerke, Praktiken und Identitäten

...mehr