FSV
Franz Steiner Verlag
Inhaltsverzeichnis Probekapitel
EUR 54,00
EUR(A) 55,60
sFr* 75,60
Preise jeweils
inklusive MwSt.

* Unverbindliche Preisempfehlung für sFr

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Oliver Reinert

An Awkward Issue

Das Thema Europa in den Wahlkämpfen und wahlpolitischen Planungen der britischen Parteien, 1959-1974

2012.
430 S., 3 s/w Abb.
Kartoniert
ISBN 978-3-515-10112-7

Kurztext

Die Frage des Beitritts Großbritanniens zu den Europäischen Gemeinschaften stellte in den 1960er und frühen 1970er Jahren eines der dominierenden und kontroversesten Themen in der politischen Diskussion des Landes dar. Wie jedoch vermittelten die politischen Akteure das Thema der Bevölkerung dann, wenn die öffentliche Meinung für sie am wichtigsten war – zum Zeitpunkt der Wahlen?
Erstmals liegt nun eine systematische Untersuchung der zeitgenössischen Wahlkämpfe und längerfristigen internen Wahlstrategie-Planungen der britischen Parteien hinsichtlich des "European Issue" vor. Auf der Basis bislang kaum berücksichtigter Quellen aus Parteiarchiven und persönlichen Nachlässen zeigt Oliver Reinert, dass das Europathema trotz einer geringen Rolle in den eigentlichen Wahlkampagnen durchgängig von hoher Bedeutung für die Wahlstrategen der Parteien war. Die hohe elektorale Aufladung des Issue blieb erhalten, weil die Planer an ihren Hoffnungen und Befürchtungen festhielten, aufgrund der Europafrage Wahlen gewinnen bzw. verlieren zu können. Auf diese Weise wirkten wahlpolitische Überlegungen als wichtiger "constraint" britischer Europapolitik.

Rezensiert in:

Gerhard Altmann, Das Historisch-Politische Buch 61, 2013/4

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Wolfgang König
Der Gelehrte und der Manager
Franz Reuleaux (1829–1905) und Alois Riedler (1850–1936) in Technik, Wissenschaft und Gesellschaft

...mehr

Mariacarla Gadebusch Bondio (Hrsg.)
Medical Ethics
Premodern Negotiations between Medicine and Philosophy

...mehr